Lasten E-Bike

Was ist ein Lastenrad?

Christiania Bike mit Pendix Antrieb

Das Lastenrad erfreut sich vor allem in urbanen Gebieten immer größerer Beliebtheit, denn gerade da, wo es wenige Parkplätze oder verstopfte Straßen gibt, lohnt sich der Umstieg auf dieses Fahrrad. Es gibt verschiedene Bauformen eines Lastenrades. Grob können diese in einspurige (zweirädrige) Lastenräder, wie zum Beispiel das Lastenrad der Firma Muli und dreirädrige Lastenräder, wie zum Beispiel von der Firma Christianiabikes einteilen. Beide Typen haben eine Ladefläche, oft in Form einer offenen Box, die für den Transport von Waren oder Kindern genutzt werden kann. Durch die Ladefläche eignen sich diese Fahrräder auch für Unternehmen, entweder für den firmeninternen Transport oder beispielsweise Liefer- oder Paketdienste.

Der Lastenradfahrer

Der private Lastenradfahrer ist meist umweltbewusst und entscheidet sich lieber für das Lastenrad als für ein Auto, um Einkäufe zu tätigen oder die Kinder in den Kindergarten zu bringen. Lastenräder, vor allem die dreirädrigen Exemplare können mitunter sehr schwer werden, weshalb ein Elektroantrieb, wie der Pendix eDrive sehr hilfreich ist. Du hast bereits ein Lastenrad und wünschst Dir Unterstützung für den Transport Deines Einkaufs oder den Hügel auf dem Weg zum Kindergarten?

Unsere Empfehlung: Dein Lasten E-Bike mit Pendix Antrieb

Cargo-E-Bike

Für die meisten Lastenradfahrer ist der Pendix eDrive 500 die erste Wahl. Mit der ePower500 hat man schon eine gute Reichweite für innerstädtische Wege. Wer aber sein Lastenrad auch auf längeren Touren nutzen möchte, für den empfehlen wir den Pendix eDrive 1000. Dank eines zweiten Akkus kann man so die Reichweite verdoppeln. Außerdem ist ein leichtes Zweitladegerät im Paket zusätzlich enthalten, wodurch man noch flexbiler agieren kann.

Zu den Produkten