BETA VERSION Fahrprofile

Diese Funktion ist derzeit zum Test bei ausgewählten Nutzern des Pendix eDrive freigegeben. Solltest Du die Funktion bei Dir sehen, dann zählst Du zu den Testern und kannst Dich nachfolgend zum Funktionsumfang informieren. Solltest Du noch Fragen haben, dann wende Dich bitte an app.info@pendix.de.

Ab sofort hast Du die Möglichkeit Feineinstellungen im Motor selbst durchzuführen. Je nachdem ob Du lieber länger unterstützt werden möchtest oder doch die maximale Kraft spüren willst, kannst Du dies zukünftig für Dich justieren. Gehe dazu über den Punkt "Fahrrad" in den Unterpunkt "Fahrprofile". Du hast die Möglichkeit die maximale Unterstützungsgeschwindigkeit und das Drehmoment des Motors zu verändern. Wir haben Dir bereits 2 Profile vorangelegt, welche "Effiency" und "Performance" heißen.

Efficiency

Die getroffenen Einstellungen ermöglichen Dir, eine größere Reichweite mit Deiner ePower zu erreichen. Dafür wurde in den einzelnen Unterstützungsstufen "Eco", "Smart" und "Sport" das Drehmoment des Motors abgesenkt. Du wirst auf niedrigem Niveau unterstützt, d.h. es wird weniger Motorkraft Deiner eigenen Kraft hinzugegeben. Dadurch sparst Du Energie Deiner ePower ein und kannst längere Zeit unterstützt werden. Die Unterstützung durch den Motor erfolgt weiterhin bis 25 km/h. Der Modus eignet sich vor allem bei längeren Tagesstrecken oder Radreisen.

Performance

In diesem Profil ist im Vergleich zu "Efficiency" ein höheres Drehmoment in den einzelnen Stufen "Eco", "Smart" und "Sport" eingestellt. Dadurch gibt der Motor mehr Kraft der eingebrachten Leistung hinzu. Die Unterstützung durch den Motor erfolgt weiterhin bis 25 hm/h. Der Modus eignet sich vor allem bei kurzen Strecken und steilen Anstiegen.

Individuelle Einstellungen

In den einzelnen Profilen kannst Du Deine eigenen Einstellungen treffen. Wähle dafür ein Profil aus und gehe auf "aktualisieren". Danach kannst Du sowohl die Geschwindigkeit wählen, bis zu welcher Du gern unterstützt werden möchtest. Auch das Drehmoment kann durch Dich für die einzelnen Unterstützungsstufen feinjustieren werden. Durch einen Klick auf den Button "verwenden" bestätigst Du Deine getroffenen Einstellungen und kannst fortan diese verwenden.